Tag zwei – Marseille

Montag 16.10.2017 Marseille

Wer die Stadt auf eigene Faust erkunden will braucht keinen Ausflug zu buchen, ist natürlich immer eine Frage des Preises und der Sprachkenntnisse. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es mehr Spaß macht das Abenteuer selbst in die Hand zu nehmen als als hinter dem Stadtführer zu marschieren.

Unser Tipp: Keinen Transfer  auf dem Schiff buchen (kostet 23 $ pro Person), denn es gibt ca. 5 Minuten von Liegeplatz entfernt einen kostenlosen Shuttle-Bus direkt zum Place de la Joliette in Altstadtnähe. Von hier aus kann man sehr bequem zu Fuß zur Kirche Notre Dame und wiederum in die kleinen verwinkelten Straßen ringsum gelangen.

Dann war aber eine kurze Pause notwendig, da die Temperaturen doch recht sommerlich waren.

Marseille ist ansonsten eine typische Industrie -und Hafenstadt mit quirligem Leben.

Zurück zum Schiff auch wieder mit dem Shuttle Bus und dann erst einmal Siesta an der Pool-Landschaft auf Deck 11.

Abendessen in formeller Kleidung und mit Musikbegleitung, anschließend stellte sich die Schiffscrew in der Royal Passage vor.

Über Nacht ging es weiter nach Villefrance