Tag sieben – auf See

Samstag 21.10.2017

Heute ist ein Seetag, da die Rückreise nach Barcelona beginnt. Außerdem ist mein Geburtstag, hoffentlich bekommt das niemand mit.

Wir lassen den Tag ganz gemütlich angehen und haben vor, die Sonnenstrahlen auf Deck zu genießen und zu faulenzen.

Am späten Nachmittag wurden die Koffer gepackt.

Das letzte Dinner, das letzte Glas Wein oder Bier und nochmal ein Rundgang über das Schiff zum Abschied nehmen .

Morgen heißt es leider Rückflug ins kalte Deutschland.

Fazit

Die Schiffsreise bietet für viele Interessen etwas. Man kann in den Pools schwimmen, im warmen Whirlpool relaxen, an der Kletterwand sein Können beweisen, Tischtennis speilen, sich im Fitnessstudio, in der Eishalle oder beim Flowrider austoben. Wer etwas für das Wohlbefinden tun möchte, lässt  sich im Spa verwöhnen.

Das servierte Essen war in allen Restaurants oder Speiseräumen sehr ansprechend und äußerst schmackhaft. Die Auswahl der Speisen fiel schwer, weil man alles hätte probieren wollen.

Abends konnte man vielfältige Veranstaltungen besuchen – Kino, Shows, Quizz, Bingo, Eisrevue oder vielleicht im Spielcasino sein Glück versuchen.

TAG ACHT – ANKUNFT

Am Sonntag 22.10.2017 gegen 06:00 kamen wir in Barcelona an. Noch ein gutes Frühstück dann mussten wir von Bord gehen. Der Transfer zum Flughafen war wieder gut organisiert. Die Lufthansa überraschte uns mit einem tollen Sitzplatz in Reihe 11 am Exit mit Beinfreiheit ohne Ende. Ein perfekter Abschluss.

 

Noch einmal ansehen