Tag 10 -12 Bikaner

Bikaner

Bikaner liegt am Rande der Thar-Wüste. Die Stadt besticht mit ihren beeindruckenden Bauten aus vergangenen Zeiten. Am Nachmittag unternahmen wir eine Stadtrundfahrt mit dem Tuc-Tuc. Diese Tour grenzte an ein echtes Abenteuer. Unser Fahrer hatte sein Leben wohl voll in die Hände der zuständigen Götter gelegt und fuhr teilweise halsbrecherisch durch die vollen, engen Straßen. Nach dieser abenteuerlichen Rundfahrt  besichtigten wir den Stadtpalast Junagarh Fort aus dem Jahre 1588.

Von Bikaner ging es weiter nach Mandawa (ca. 190 km).

Am heutigen Tag fuhren wir von Bikaner nach Mandawa ungefähr 190 km, der früheren Handelsstadt an der Seidenstraße. Die Strecke war zwar nur 190 km lang aber die doch sehr „naturbelassene Straße“ sorgte dafür, dass wir nicht allzu schnell reisen konnten und so die Landschaft in Ruhe genießen konnten. So konnten wir während der Fahrt schöne Eindrücke des Gebietes sammeln.
Die nächsten 2 Übernachtungen im Hotel Desert N Dunes.

11. Tag: Mandawa. Nach dem Frühstück gingen wir auf Entdeckertour durch die Stadt, welche noch heute durch die Gebäude ihrer ehemaligen Blütezeit besticht. Die kleinen Gassen und die berühmten Havelis, die ehemaligen Handelshäuser mit ihren teils noch gut erhaltenen wunderschönen Fassaden sind mit aufwändigen Malereien und Fresken verziert und erzählen Geschichten aus vergangenen Zeiten.

12. Tag: Mandawa – Delhi – Chennai. Heute ging die Fahrt erst einmal nach Delhi zum Flughafen, dann Flug nach Chennai. Leider kam unser sehr guter und kompetenter Guide nicht mit in den Süden Wir sollten ihn später noch wehmütig vermissen.
Aus zwei Gründen war hier ein Wechsel notwendig:
1. Im Norden spricht man Hindi und im Süden Tamil, also können sich auch die Inder nicht immer ohne Probleme verständigen.
2. Auch die Reiseleiter im Süden wollen Geld verdienen, das erklärte uns der neue Guide in epischer Breite. Seine Geschäftstüchtigkeit war deutlich ausgeprägter als seine Kenntnisse darüber wie man eine Gruppe durch das land führt und interessante Informationen vermittelt.
Übernachtung im Hotel Benz Park.